Dachausbau Architekt Berlin

Wir planen & bauen Ihren Dachausbau in Berlin & Brandenburg

Dachausbau Architekt Berlin
Dachausbau Architekt Berlin

Dachausbau Architekt Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Schon immer waren Dachgeschosswohnungen beliebt.

Dennoch gab und gibt es immer noch zahlreiche Gebäude, deren Dachgeschosse entweder überhaupt nicht oder traditionell als Speicher genutzt werden.

Die politischen Entwicklungen der letzten Dekade haben jedoch neben sozial-gesellschaftlichen Veränderungen maßgeblich dazu beigetragen, dass Wohnraum und Grundstücke im Allgemeinen immer teurer werden.

Insbesondere in Großstädten wie Berlin sind Dachausbauten daher völlig neu zu bewerten.

Schon im Vorfeld der ersten Planungen wird dann ein Architektenbüro benötigt, welches wirklich mit diesem besonderen Bereich des Bauens im Bestand vertraut ist.

Mit unserem langjährigen Architektenbüro in Berlin haben Sie für den Dachausbau einen Partner gefunden, der über umfassende Expertise verfügt.

Die Wohnraumsituation in Berlin sprechen für den Dachgeschossausbau

Das Internet verändert unsere Gesellschaft maßgeblich. Immer mehr Arbeitsstellen beruhen auf der Grundlage Internet.

Die Netz affinen Unternehmen wiederum sind vor allem da angesiedelt, wo klassische und digitale Infrastruktur gleichermaßen gut ausgebaut sind, also in Großstädten.

Besonders Berlin hat von dieser Entwicklung profitiert, ist die Stadt doch längst ein führendes europäisches Zentrum des wirtschaftlichen Internets.

Der Zuzug nach Berlin in den letzten 10 Jahren ist entsprechend hoch.

Dazu kamen in den letzten Jahren gravierende politische Veränderungen, welche die Nachfrage nach Immobilien gerade in beliebten Großstadtregionen anheizte.

Dieser Trend wächst weiter ungebrochen an. Die Immobilienpreise auch in Berlin erreichen damit neue Höchststände.

Der Dachgeschossausbau erfordert keine weiteren Bodenversiegelungen, ist also sehr positiv zu bewerten

Hohe Immobilienpreise beim Kauf/Verkauf und Mieten/Vermieten sowie eine ungebrochen hohe Wohnraumnachfrage in Berlin lassen bislang ungenutzte umbaute Flächen mit völlig neuen Aspekten betrachten.

Über Jahrzehnte, ja, selbst Jahrhunderte hinweg wurde in Großstädten sehr großzügig gebaut.

Ein – falls überhaupt – allgemein genutzter Speicher im Dachgeschoss gehörten dazu.

Heute stellt dieser bereits überbaute Raum eine nahezu unerreichte Alternative zu neuem Wohnraum dar.

Insbesondere, da auch die „grünen“ Aspekte von nachhaltigem Bauen, also der Erhalt möglichst vieler Grünflächen, nicht davon betroffen sind.

Das Dachgeschoss ist je bereits umbaut.

Dachausbau Architekt – Das alles führt natürlich zu einer Popularität beim Dachausbau, wie es ihn zuvor so nie gab.

Damit einher gehen aber auch Probleme für die angehenden Bauherren.

Dennoch wird für den Dachgeschossausbau ein erfahrenes Architektenbüro zwingen benötigt

Viele Häuser stehen schon seit vielen Jahrzehnten.

Daraus resultiert, dass natürlich unter völlig anderen Gesichtspunkten gebaut wurde.

Dazu kommen die Baustoffe der jeweiligen Bauära. Einerseits handelt es sich nicht um moderne Baustoffe und Bautechniken, darüber hinaus nagt auch der Zahn der Zeit an der Substanz.

Kurzum: der Dachgeschossausbau muss von zahlreichen Berechnungen begleitet werden, die insbesondere die Bausubstanz und die Statik im Blick haben.

Hier spielt die Erfahrung eines Architekten für den Dachausbau eine maßgebliche Rolle.

Das Bauen im Bestand, also auch der Dachgeschossausbau, unterscheidet sich erheblich von den Anforderungen bei Neubauprojekten.

Bei Neubauprojekten entfallen schwer zu kalkulierende Faktoren wie der Zustand der Bausubstanz, der Sanierungs- und Renovierungsaufwand, der für ein Bestandsgebäude betrieben oder eben nicht betrieben wurde usw.

Bauen im Bestand unterscheidet sich maßgeblich von herkömmlichen Bauvorhaben

Anders ausgedrückt: das Bauen im Bestand und der Dachgeschossausbau setzen für einen Dachausbau Architekt ein hohes Maß an Erfahrungen und sehr spezifisches Fachwissen auch zu Baustoffen und Bausubstanzen vergangener Jahrzehnte voraus.

Dazu kommen die besonderen geografischen Anforderungen.

Die Expertise, die ein professioneller, durchdachter und langfristig lohnender Dachgeschossausbau vom Architekten erfordern, besitzt nicht jedes Unternehmen.

Es verhält sich ähnlich wie bei automobilen Klassikern.

Versuchen Sie in einer Fachwerkstatt einen 40 Jahre alten Oldtimer restaurieren zu lassen.

Dort wird man schnell an die Grenzen gelangen, denn diese alten Techniken werden in der Ausbildung nur noch am Rande erwähnt.

Dazu sind die Mechaniker, die mit diesen Fahrzeugen tagtäglich gearbeitet hatten, längst im Ruhestand.

Das Wissen dazu ist also gerade in den auf Fortschritt bedachten Fachwerkstätten nahezu verloren.

Bauen im Bestand – nur mit umfassendem Fachwissen und langjährigen Erfahrung wirklich erfolgreich und kostengünstig

So muss auch ein Architektenbüro differenziert betrachtet werden beim Dachgeschossausbau im Bestand.

Wir stellen nicht die Kompetenz von Architekten infrage, die vornehmlich mit Neubauprojekten vertraut sind – keinesfalls!

Doch das Bauen im Bestand und der Dachgeschossausbau setzen ein ganz anderes Fachwissen voraus als die Planung und Konzeptionierung eines Neubauprojekts.

Schon aus den grafischen Gegebenheiten können sich Besonderheiten ableiten lassen, die zur damaligen Bauzeit eines Gebäudes noch keine Rolle spielten.

Ein Keller musste über Jahrzehnte „nass“ gebaut werden, da es keine Technologien zum nachhaltigen Abdichten gab.

Das beeinflusst die Statik je nach Grundwassereigenschaften erheblich.

Oder plötzlich ist eine über Jahrzehnte ruhige Gegend plötzlich eine Hauptverkehrsader, über die täglich tausende Fahrzeuge rollen und den Untergrund entsprechend vibrieren lassen.

Dazu kommen verschiedene bautechnische Herangehensweisen, die sich vor allem an den Anforderungen des Auftraggeber orientieren müssen

Dazu kommen Sanierungen und Renovierungen, die über Jahrzehnte überhaupt nicht, unkontrolliert oder gar unprofessionell durchgeführt wurden, mit dem bloßen Auge aber nicht erkennbar sind.

Es gibt also viele Faktoren, die in die Dachgeschossausbauplanung einfließen müssen, die auf den ersten Blick nicht direkt mit dem Dachgeschoss zusammenhängen.

Dazu sind umfassendes Fachwissen und eine grundlegende Expertise zu diesem Baubereich absolut unerlässlich.

Unser Architektenbüro in Berlin hat sich schon zu einer Zeit mit Bauen im Bestand und dem Dachgeschossausbau befasst, als die entsprechende Nachfrage noch überschaubar war.

Das heißt, wir können auf tief greifende Erfahrungen der letzten Jahrzehnte zurückgreifen.

Gleichzeitig sind wir natürlich auch auf dem aktuellen Stand, was moderne Bautechniken und Baustoffe betrifft.

Dachausbau Architekt – Unser Architektenbüro in Berlin erfüllt also alle Anforderungen, die beim nachhaltigen Dachgeschossausbau unerlässlich sind.

Baurecht und andere Vorschriften dürfen ebenfalls nicht außer Acht gelassen werden

Das ist jedoch nur einer der Gründe, weshalb wir als Architektenbüro in Berlin für den von Ihnen geplanten Dachgeschossausbau den idealen Partner mit hohem Maß an Kompetenz darstellen.

Gerade beim Dachgeschossausbau kommen noch die baulichen Voraussetzungen im Dachgeschoss und damit verbunden auch baurechtliche Bestimmungen hinzu.

Ein weitverbreitetes Dach in Berlin und deshalb auch bundesweit entsprechend bezeichnet ist das „Berliner Dach“.

Es beruht auf den baurechtlichen Vorschriften im Lauf der letzten 150 Jahre.

So sind wie überall natürlich auch in Berlin die Anzahl der Vollgeschosse und die maximale Bauhöhe (bis zu Traufe und First) vorgeschrieben.

Allerdings verändern sich diese Vorschriften im Lauf der Jahrzehnte auch.

Vom 19. zum. 20. Jahrhundert waren die erlaubten Bauhöhen noch gering.

Also wurde oft ein Flachdach konstruiert, welches nach vorne aber wie ein herkömmliches Satteldach aussieht.

Dachausbau Architekt – Der Dachgeschossausbau stellt den Bauherren auch vor Fragen zum Dachstuhl

Dadurch konnten noch einmal bis zu zwei Wohngeschosse untergebracht werden, ohne die damals geltenden Vorschriften zu verletzen.

Außerdem muss auch nach der Technik des Dachstuhls unterschieden werden.

Grundsätzlich werden hier Sparrendachstuhl und Pfettendachstuhl unterschieden.

Dazu kommen daraus entstandene Bauformen wie das Kehlbalkendach oder Kombinationen aus beiden Dachstuhlvarianten.

So stellt das Sparrendach den für Mitteleuropa traditionellen Dachstuhl dar, während sich das Pfettendach „erst“ vor rund 2.000 Jahren aus dem römischen Flachdach entwickelte, also ursprünglich aus dem südeuropäischen Raum stammt.

Beim Pfettendach sind größere Überdachungen möglich, es werden jedoch viele Stützbalken benötigt.

Das Gewicht aus Dach und Windlast wird dann über diese Stützen in darunter gesetzte tragende Mauern abgeleitet.

Jeder Dachstuhl hat Besonderheiten, die beim Dachgeschossausbau unbedingt zu berücksichtigen sind – auch für die spätere Nutzung

Beim Sparrendach dagegen wird das Gewicht nach außen über die Sparren abgeleitet.

Daher wird eine komplex und massiv konstruierte Einfassung benötigt, der Ringbalken sowie der Drempel.

Diese Dächer sind weniger für große Spannweiten geeignet.

Dafür entfallen innerhalb des Gebäudegrundrisses tragende Mauern.

Da aber die außen liegenden Sparren eine wichtige statische Aufgabe haben, können Gauben, Dachterrassen usw. nicht einfach gesetzt werden.

Das ist wieder bei Pfettendächern einfacher, da hier die statische Belastung deutlich geringer ist.

Auch das Anheben des Dachstuhls ist einfacher, während beim Sparrendach die generelle Tragfähigkeit der Außenwände in die Berechnung einbezogen werden muss.

Dazu kommt der Aufwand für Ringbalken (betoniert) und Kniestock (Drempel).

Bereits beim Setzen oder der grundsätzlichen Umsetzung von Dachtüren, innen liegenden Dachterrassen (Dachloggia) und Gauben gibt es also große Unterschiede.

Da nun aber das Pfettendach die bereits erwähnten Stützen auf der Grundrissfläche des Gebäudes benötigt, können diese ebenfalls nicht einfach herausgenommen werden, um so größere zusammenhängende Flächen zu schaffen.

Dazu kommen dann noch die Besonderheiten bei anderen, aus diesen Dachstühlen abgeleiteten Konstruktionen sowie bei kombinierten Dachstühlen.

Die gegebenenfalls mit einhergehende energetische Sanierung

Dennoch dürfen auch moderne Anforderungen an den Hausbau nicht durch den Architekten vernachlässigt werden.

Insbesondere mit Bezug auf die Gebäudedämmung und den Energieverbrauch müssen hier ebenfalls wichtige Entscheidungen getroffen werden, die in völlig verschiedene Richtungen führen.

So wurde noch bis in das neue Jahrtausend hinein „traditionell“ mit einer ungesteuerten Gebäudeent- und Belüftung gebaut.

Der Luftaustausch und die Entfeuchtung eines Gebäudes erfolgen hier unter anderem über Fenster und Türen.

Vereinfacht ausgedrückt war die undichte Gebäudehülle notwendig.

Ein erheblicher Unterschied, das traditionelle Konzept beizubehalten oder nach modernen Bautechniken zu handeln

Moderne Bautechniken und Baustoffe ermöglichen heute jedoch eine dichte Gebäudehülle mit gesteuerter Gebäudeentlüftung.

Nun erfolgt der Luftaustausch über ein System, das auch mit einer Wärmerückgewinnung gekoppelt ist.

Dazu muss jedoch die gesamte gesteuerte Entlüftung in allen Räumen integriert sein.

Dazu kommen aus diesen unterschiedlichen Bautechniken resultierend auch völlig unterschiedliche Anforderungen an Eigenschaften der Fassade.

Hier sein die Diffusion erwähnt, also die Möglichkeit explizit der Wände, Feuchtigkeit regulierend aufzunehmen.

Die baulichen Anforderungen unterscheiden sich also maßgeblich.

Wer heute also sein Gebäude energetisch sanieren möchte, steht vor der schwierigen Aufgabe, die bestehende Bauweise möglichst effizient zu sanieren oder aktuellen Bautechniken folgend das gesamte Konzept zu erneuern.

Dass darin auch enorme finanzielle Unterschiede liegen, die „herkömmliche“ Sanierung aber dennoch gut ins Geld gehen kann, ist nachvollziehbar.

Letztlich hängen diese Entscheidungen stark von den Ansprüchen des Bauherrn ab

Dennoch bildet sich eine der wichtigsten Entscheidungen überhaupt ab.

Natürlich gelangt die herkömmliche Sanierung an ihre Grenzen, doch lohnt der Aufwand im Einzelfall, nach modernen und aktuellen Ansichten zu sanieren?

Um diese Fragen wirklich fundiert beantworten zu können, sind viel Fachwissen und Erfahrung erforderlich.

Schließlich geht es bei der Arbeit eines Architekten nicht einfach nur darum, blindlings die Wünsche des Kunden zu erfüllen.

Das gilt besonders dann, wenn völlig unterschiedliche Lösungen möglich sind, die in ebenso verschiedene Richtungen führen, was die langfristige Situation eines Gebäudes betrifft.

Der Kunde muss intensiv und ausführlich über die Möglichkeiten und deren Vor- und Nachteile informiert werden.

Nur so kann er eine für seine individuellen Anforderungen zielgerichtete Entscheidung treffen.

Baurecht, Gesetze und Vorschriften beim Dachgeschossausbau

Dazu kommen dann natürlich noch sämtliche Rechtsvorschriften bis hin zur Energieeinsparverordnung.

In Berlin muss der Dachgeschossausbau unter völlig anderen Gesichtspunkten angegangen werden als im benachbarten Brandenburg.

Dazu kommen der Spielraum des betreffendes Bezirksamtes in Berlin.

Es sind beim Dachgeschossausbau viele Punkte zu berücksichtigen.

Ein Investor, der schnell bauen und dann verkaufen möchte, sieht das natürlich gänzlich anders als ein Familienvater, der seinen Kindern und Enkeln vererben möchte.

Diesen Anforderungen in ihrer Gesamtheit muss ein Architekt in Berlin beim Dachgeschossausbau unbedingt gerecht werden.

Beim Dachgeschossausbau sind sehr viele Aspekte miteinander zu verknüpfen

Es geht also nicht nur darum, einen Dachgeschossausbau zu planen, weil in Berlin der Wohnraum knapp und entsprechend nachgefragt ist.

Es kommt auf die Bausubstanz, individuelle Anforderungen, lokale Besonderheiten, gesetzliche Bestimmungen und kurz- bis langfristige Zukunftsperspektiven, die allesamt in Einklang zu bringen sind.

Dazu kommt natürlich, dass Planung, Konzeption und Durchführung durch Ihren Dachausbau Architekt preislich attraktiv sein sollten.

Damit kommen wir jedoch sofort wieder in alle bisher bereits angesprochenen Bereiche: mangelt es hier an Expertise, entstehen zwangsläufig nicht geplante Folgekosten.

Mit der Wahl des Architektenbüros für den Dachgeschossausbau steht und fällt der Erfolg des Projekts.

Damit einhergehend natürlich auch die Kosten.

Ein Architekt in Berlin für den Dachgeschossausbau mit Kompetenz und Expertise

Unsere Architekten sind seit Jahrzehnten in Berlin und Brandenburg tätig.

Dazu kommt, wie bereits erwähnt, der Umstand, dass wir sehr viele Projekte im Bestandsbauen betreuen.

Selbstverständlich besitzen wir daher auch langjährige und tief greifende Erfahrungen zum Dachgeschossausbau in Berlin.

Ob Sie nun als Investor oder späterer Nutzer bzw. langjähriger Eigentümer auftreten, das ist für uns nicht von Bedeutung.

Jedoch sehr wohl Ihre persönlichen Anforderungen, Wünsche und wie Sie das Projekt betrachten.

Darauf bauen wir Planung und Konzeption zu Ihrem Dachgeschossausbau auf.

Viele Auftraggeber vor Ihnen konnten so ihren Dachgeschossausbau voll und ganz nach den Planungsunterlagen durchführen.

Kostenüberraschungen sind uns unbekannt, da wir alle Hintergründe ausführlich beleuchten und jedem Kunden eben eine detaillierte Beratung zuteil werden lassen.

Ihr zuverlässiges Architektenbüro in Berlin für Ihren persönlichen Dachgeschossausbau

Wollen Sie Ihr Dachgeschoss ausbauen und dabei alle Aspekte, die wir hier angerissen haben, erörtert bekommen, können Sie sich gerne jederzeit an unser Architektenbüro in Berlin wenden.

Gerne helfen wir Ihnen dabei, Ihren Dachgeschossausbau preiswert und hochwertig durchzuführen.

Bei der Vorgehensweise berücksichtigen wir umfänglich Ihre persönlichen Anforderungen, ohne, dass Sie konkrete Maßnahmen benennen müssten.

Es ist also kein Fachwissen Ihrerseits notwendig.

Alleine aus Ihren Anforderungen und den Gegebenheiten am möglichen Bauobjekt ergeben sich die verschiedenen Lösungen.

Nutzen Sie die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten hier auf unserer Seite und setzen Sie sich unverbindlich und kostenlos mit uns in Verbindung.

Dachausbau Architekt Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Unsere Buch Empfehlungen zum Thema Dachausbau & Dachgeschossausbau bei Amazon für Sie: